Das Instrument BID (Business Improvement District) kommt aus dem Nordamerikanischen Raum und wird dort als Public Private Partnership zur Entwicklung vernachlässigter Quartiere eingesetzt. So gibt es in New York bereits weit über 50 BID´s.

Die Gesetzgebung zur Umsetzung eines BID wurde, federführend von der Handelskammer vorbereitet, zum ersten Mal im Januar 2005 erlassen. In unserem Link finden Sie die neue Fassung, samt der Änderungen aus dem Jahr 2011.

Zur Zeit wird das "Gesetz zur Stärkung der Einzelhandels- und Dienstleistungszentren" gerade wieder überarbeitet. Sobald es eine druckfertige Fassung gibt, finden Sie diese hier an dieser Stelle.

Viele weitere Informationen finden Sie auf hamburg.de unter folgendem Link: http://www.hamburg.de/bid-infothek/